Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968
Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968 

Gartenarbeit im Oktober -                       Gärtners Liebling: der Grashalm

Den Rasen seltener mähen – er wächst ja auch langsamer!

 

Gegebenenfalls Herbstdünger ausbringen. Neuer Rasen kann noch eingesät werden.

 

Bei Rasen mit Zwiebelpflanzen ist noch ein Spätschnitt notwendig, damit er relativ kurz durch den Winter kommt. Der erste Frühlingsschnitt kann erst nach der Zwiebelblüte beziehungsweise nach dem Einziehen des Laubs erfolgen.

 

Bei stark beanspruchten Rasenflächen lohnt sich das Vertikutieren, Aerifizieren und Besanden – falls dieses noch nicht im September geschehen ist.

 

Und nicht vergessen: Laub und Pflanzenreste regelmäßig auf dem Rasen zusammenrechen.

Hier finden Sie uns

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

28197 Bremen

 

Freie Gärten

 

Unser Gartengelände - Blick von oben

Kontakt

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

 

E-Mail-Adresse:

info@kgv-zur-hansekogge.de

 

Zum Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968