Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968
Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968 

Herzlich willkommen!

... auf unserer Homepage! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim "virtuellen Schlendern" durch unseren Kleingärtnerverein - und sollten Sie einmal im realen Leben durch unseren Gartenverein spazieren: über ein freundliches "Hallo" und einen Schwatz über den Gartenzaun hinweg freuen wir uns!

 

Eine Homepage ist eigentlich nie ganz fertig: eine Homepage lebt  - und bedarf regelmäßiger Pflege. Und es gibt immer wieder Neues und Interessantes zu berichten! Stolpern Sie beim Besuch unserer Homepage über einen "Maulwurfshügel"  - wir bitten um Entschuldigung und sind dabei, die Baustelle zu beseitigen!

 

Über Anregungen, Tipps, Kommentare oder Fragen freuen wir uns auch. Nutzen Sie dafür bitte unser Kontaktformular. Wir werden Ihre Mail alsbaldig beantworten.

Wichtige Mitteilung des Landesverbandes der Gartenfreunde Bremen e.V.

zum 

"Aufenthalt im Garten"

in Zeiten des Kontaktverbotes

 

zum Lesen: bitte Brief anklicken!

Auszug des Briefes:

 

" ...

Bremen, 23.03.2020

Aufenthalt im Kleingarten

 

Liebe Gartenfreundin,

lieber Gartenfreund,

 

Gartenarteit ist gut für den Körper und auch für die Seele. Durch das Pflanzen, Pflegen und Ernten lässt sich Stress vermeiden und abbauen. Zudem wird das Immunsystem durch die körperliche Betätigung gestärkt, die Muskulatur wird trainiert und die Arbeit an der frischen Luft sorgt für einen gesunden Schlaf. Und Gartenarbeit ist nicht nur gesund, sie ist auch erlaubt!

 

Hiermit möchten wir Sie darüber informieren, dass es erlaubt ist die Kleingärten zu betreten und dort Gartenarbeit zu verrichten.

 

Wichtig ist allerdings, dass sich die Kleingärtnerinnen und Kleingärtner an die neuen Verhaltensregeln halten: Auch in Kleingärten dürfen nur maximal zwei Personen zusammenkommen, wenn sie nicht aus dem gleichen Haushalt stammen. Geburtstagsfeiern und andere Zusammenkünfte mit mehr als zwei Personen sind auch in Kleingärten verboten.

Wenn Sie in den Kleingartenanlagen auf andere Menschen treffen, dann halten Sie bitte einen Mindestabstand von mindeszens 1,5 Metern ein, besser sind 2 Meter.

 

Wir bitten unsere Mitglieder, sich strikt an die neuen Regeln zu halten, denn sie dienen dem Schutz unserer Gesundheit.

    

...

 

Bleiben Sie alle gesund und viele Grüße aus dem FlorAtrium.

 

gez. Katharina Rosenbaum

Geschäftsführerin "

Gartenarbeit im März

 

 

Obwohl der Winter noch zu spüren ist, nimmt der Frühling ihm mehr und mehr an Kraft - und mit dem Frühlingsanfang am 20. bzw. am 21. März (und dem Beginn der Sommerzeit am letzten Sonntag des Monats) ist der März ein Wendemonat.... mehr

 

Achtung! Am 20.03. um 04;49 MEZ geht's los: Frühlingsanfang!

Achtung! Terminverschiebung!

  

Aus gegebenem Anlass verschieben wir unsere erste diesjährige Gemeinschaftsarbeit!

 

Der vorgesehene Termin (04. April 2020) wird verlegt!

   

Wenn sich die momentane Situation grundlegend ändert, informieren wir Euch über den neuen Termin!

 

Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund!

Bis hoffentlich bald!

 

 

[veröffentlicht: 22. März 2020]

Wir haben gefeiert!

 

Am  18. August 2018, feierte unser Kleingärtnerverein sein 50-jähriges Jubiläum. 

 

Wir hatten bestes Wetter, gute Laune und viel, viel Spass!

 

... hier geht's zu den Bildern  mehr

... und hier geht's zu Martinas Jubiläumsrede mehr

 

... und der Weser-Kurier berichtete auch!   mehr

Gartenbesuche - der Blick über den Gartenzaun

.... unsere achte Wanderung:

Das blaue Band des Frühlings

"Frühling lässt sein blaues Band ..." - in Anlehnung an Eduard Mörikes Gedicht blühen seit 2012 in jedem Frühling eine Million Krokusse entlang der Oberneulander Franz-Schütte Allee und zaubern den Frühling herbei. Und erfreuen durch ihren Anblick alle Verkehrsteilnehmer.                                                                                                                ... mehr

...unsere zwölfte Gartenwanderung ...

Wo sich die Fähren begegnen - der Stadtgarten in Vegesack

 

Von Vegesack aus kann man sich nicht nur mit einem Boot in Richtung weserabwärts zur Nordsee oder weseraufwärts gen Bremen aufmachen, man kann den Fluß auch von Vegesack nach Lemwerder queren.

 

Oder aber man begibt sich von Vegesack auf eine botanische Weltreise - bequem zu Fuß, ohne Angst haben zu müssen, auf dieser Weltreise seekrank zu werden!

... mehr

...unsere dreizehnte Gartenwanderung ...

Ein Garten zum Fühlen und Erschnuppern - der Blindengarten in St. Magnus

 

Der Blindengarten in unmittelbarer Nähe vom Bahnhof Sankt Magnus - nördlich vom Knoops Park gelegen-  ist ein Garten zum Fühlen und Erschnuppern - mit breiten Wegen und erhöhten Beeten (60 - 80 cm hoch), so dass auch Rollstuhlfahrer bequem niedrig wachsende Pflanzen anfassen, ertasten und riechen können.

... mehr

 

Zum Überblick unserer Gartenbesuche - oder der Blick über den Gartenzaun .... mehr

 

Ankündigung

 

die beiden nächsten Gärten sind auch schon erwandert! Es handelt sich dabei um

... unsere vierzehnte Gartenwanderung ...

Es summt und brummt in Oberneuland – auf dem Lür-Kropp-Hof

und um ... unsere fünfzehnte Gartenwanderung ...

Internationale Garten Kooperation – der Palettengarten Am Fleet

 

Coming soon! Seien Sie gespannt!

Hier finden Sie uns

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

28197 Bremen

 

Freie Gärten

 

Unser Gartengelände - Blick von oben

Kontakt

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

 

E-Mail-Adresse:

info@kgv-zur-hansekogge.de

 

Zum Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968