Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968
Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968 

Gartenarbeit im Januar -                               Gärtners Liebling: der Grashalm

Gefrorene oder völlig durchnässte Rasenflächen nicht betreten! Bei gefrorenem Gras knicken die Halme und wenn es taut, dann werden die Schuhabdrücke zu hellen gelben Flecken auf dem Rasen.

 

Sammelt sich Wasser in leichten Vertiefungen im Rasen und versickert schlecht, dann sollte die Durchlässigkeit des Bodens durch Belüftung verbessert werden. Dazu sticht man in 15 cm Abständen  mit der Gartenforke zirka 15 cm tief in den Boden und bewegt die Gabel etwas hin und her, damit sich die Löcher vergrößern. Anschließend werden die Löcher mit feinem Gartensand gefüllt beziehungsweise mit dem Besen in die Löcher eingefegt. 

 

Hier finden Sie uns

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

28197 Bremen

 

Freie Gärten

 

Unser Gartengelände - Blick von oben

Kontakt

Kleingärtnerverein

Zur Hansekogge e.V. 1968

 

E-Mail-Adresse:

info@kgv-zur-hansekogge.de

 

Zum Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Zur Hansekogge e.V. 1968